Textversion
Wieso fehlen Zähne? Implantate Lösungen Vom Plan zum Zahn Risiken & Komplikationen Spezialisten
Startseite Implantate Die Geschichte 5. Implantologie - Wissenschaftlich anerkannt!

Implantate


Rund ums Implantat Vorteile Für Wen? Voraussetzungen Auschlussgründe Wann implantieren? Alternativen Die Geschichte

1. Vom Wunsch, Zähne zu ersetzen 2. Anfänge der Implantologie 3. Geld gegen Zähne 4. Phase der Empirie oder - Versuch macht klug 5. Implantologie - Wissenschaftlich anerkannt!

Patientenforum Ratgeber Zahnimplantate Implantate im Ausland ? Aktuelle News Tagespresse Zahnimplantate Links Sitemap Kontakt Impressum

Implantologie - Wissenschaftlich anerkannt!

Wissenschaftliche Anerkennung seit 1982

Die hohen Erfolgsraten mit dem neuen Werkstoff Titan von über 90 % über einen Verlauf von 10 Jahren führten unweigerlich auch dazu, die Implantologie nun auch wissenschaftlich anzuerkennen. Im Jahre 1982 erfolgte daher die Anerkennung der Implantologie als Teil- oder Spezialdisziplin der Zahnheilkunde von der wichtigsten Zahnärztlichen Organisation, der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK).

Drucken