Textversion
Wieso fehlen Zähne? Implantate Lösungen Vom Plan zum Zahn Risiken & Komplikationen Spezialisten
Startseite Vom Plan zum Zahn 6. Erhaltung

Vom Plan zum Zahn


1. Befundaufnahme 2. Planung 3. Einbringen 4. Einheilung 5. Versorgung 6. Erhaltung Die Chronologie

Patientenforum Ratgeber Zahnimplantate Implantate im Ausland ? Aktuelle News Tagespresse Zahnimplantate Links Sitemap Kontakt Impressum

Das Wichtigste: Die Erhaltung

Prophylaxe und Nachsorge sind Schlüssel zum Erfolg

Die Pflege und regelmäßige Nachsorge einer Implantatversorgung ist der Schlüssel für eine langfristige Erhaltung.

Das Implantat kann genauso lange halten wie die eigenen Zähne, Voraussetzung ist hier jedoch, wie auch bei den natürlichen Zähnen, eine intensive und fachgerechte Mundhygiene. Je nach Art der Versorgung und der individuellen Besonderheiten, sollte der Patient in der Praxis über die ideale Pflege und eventuelle Hilfsmittel (Zahnseide, Interdentalbürsten, spezielle Zahnbürsten) informiert werden.
Regelmäßige viertel- oder halbjährige Kontrollen durch den Implantologen sowie eine fachgerechte professionelle Zahn-Reinigung (PZR) sichern den dauerhaften Erfolg und gewährleisten die Früherkennung etwaiger negativer Veränderungen, wie beispielsweise Entzündungen um das Implantat herum.

Drucken