Textversion
Wieso fehlen Zähne? Implantate Lösungen Vom Plan zum Zahn Risiken & Komplikationen Spezialisten
Startseite Wieso fehlen Zähne? Die Ursachen Karies

Wieso fehlen Zähne?


Die Ursachen Die Folgen

Karies Parodontose Der Sportunfall Die Nichtanlage

Patientenforum Ratgeber Zahnimplantate Implantate im Ausland ? Aktuelle News Tagespresse Zahnimplantate Links Sitemap Kontakt Impressum

Karies

Karies ist durch Barterien verursacht

Karies ist eine durch Bakterien verursachte Infektionserkrankung. Diese Bakterien lagern sich in einem sogenannten Biofilm auf den Zahnoberflächen ab.

Wenn Zeit und Zucker an den Zähnen nagen

Werden die Bakterien dort nicht regelmäßig und effektiv entfernt, so vermehren sich diese Bakterien in dem Biofilm rasant weiter und wandeln vor allem Zucker in Säuren um, die dann den Zahn angreigfen, bzw. Löcher in die Zähne "fressen".
Was viele nicht wissen ist, dass die Karies eine chronische Zerstörung des Zahnes ist und in aller Regel nicht mit Zahnschmerzen einher geht.
Nur in eher seltenen Fällen kommt es infolge der Karies zu einer akuten Nerventzündung, die dann mit heftigen Zahnschmerzen verbunden ist.

Karies an einem Seitenzahn

Fissurenkaries

Das Bild oben zeigt einen Zahn mit einer sogenannten Fissurenkaries (linke Seite). Diese Karies breitet sich von der tiefsten Stelle der Kaufläche unterirdisch in die Tiefe fort. Das Bild oben links zeigt im Querschnitt, wie groß der Defekt in Wirklichkeit ist.

Drucken